Ultima RS

11-06-2019  |  Autor:

Ultima baut seit einiger Zeit einige der bemerkenswertesten Kit Cars aller Zeiten. Das Unternehmen hat kürzlich sein neuestes Modell vorgestellt. Dieser RS wird bei Goodwood enthüllt und in verschiedenen Konfigurationen angeboten.

Der Kleinwagenhersteller hat das Fahrgestell des RS für alle gängigen Chevrolet LT V8-Motoren ausgelegt, beginnend mit dem 480 PS starken LT1. Wer mehr Leistung will, kann sich für den 650 PS starken LT4 des Z06 oder den 6,2-Liter-LT5 (800 PS) des aktuellen ZR1 entscheiden.

Ultima bietet für den LT5 sogar ein 1200-PS-Upgrade-Paket an.

Der Ultima RS wiegt je nach gewähltem Antrieb und Optionen nur 930 kg. Laut Ultima beschleunigt der LT1 in 3,0 Sekunden von 0 auf 96 km/h, in 6,2 Sekunden von 0 auf 160 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 289 km/h.

Die LT4-Version beschleunigt in 2,5 Sekunden von 0 auf 96 km/h, in 5,2 Sekunden von 0 auf 160 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 337 km/h.

Der serienmäßige LT5 beschleunigt in 2,3 Sekunden von 0 auf 96 km/h, in 4,8 Sekunden von 0 auf 160 km/h und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 402 km/h. Es sind keine Zahlen von der 1200 PS LT5-Version geteilt, aber es wird natürlich erheblich schneller sein.

Besitzer können den Ultima selbst bauen oder in der Fabrik bauen lassen.

Foto / Video: Ultima Sports Ltd.

Ultima RS

SCHREIBE DEINEN KOMMENTAR